replica uhren

Erstaunliche Replik Audemars Piguet Selfwinding Tourbillon Chronograph Uhr

 Audemars Piguet Replik-Uhr hat einige großartige Bilder von der neuen Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillon Chronograph Uhr, die offiziell auf der kommenden Uhren & Wunder Ausstellung in Hong Kong enthüllt werden wird gestartet. Dieses neue Modell kombiniert einen außergewöhnlichen Chronographen-Tourbillon-Mechanismus aus Renaud & Papi mit einem Carbon-Composite-Gehäuse.
Diese gefälschte Uhr ist ein Mitglied der legendären Royal Oak Offshore Luxus-Sportuhr-Kollektion von Audemars Piguet. Es ist ein überdimensionaler Nachfolger der ursprünglichen Royal Oak von 1972. Die Royal Oak Offshore wird 21 Jahre später, 1993, geboren, gefolgt von ihren vielen Versionen und speziellen limitierten Editionen, die unter den Fans von Audemars Piguet Kultstatus erreicht haben. Die Neuheit dieses Jahres ist das bekannte Oak Offshore-Tresorfach, die achteckige Lünette und das „Tapisserie“ -Muster.

Audemars Piguet replica uhrenreplica uhrenDer selbstaufzugende Tourbillon Chronograph wird mit dem neuesten mechanischen Automatikwerk Calibre 2897 hergestellt, das speziell für dieses Modell hergestellt wurde. Das außergewöhnliche Automatikwerk prägte einen Tourbillion und einen Column-Wheel-

Chronographen und hat eine Schlagrate von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde (3Hz).
Dank einer kugelgelagerten peripheren Schwungmasse wird der automatische Aufzug sehr gut erreicht. Eine markante Tourbillion-Komplikation kann durch einen Ausschnitt auf der Zifferblattseite in der 6-Uhr-Position gesehen werden.
Das Uhrwerk besteht aus 335 Einzelteilen, die jeweils abgeschrägt, poliert, gefast und von Hand verziert sind. Alle Bewegungsteile sind gut dekoriert und weisen das hohe Finish auf, das von einer Audemars Piguet Replik erwartet wird. Das Uhrwerk bietet mindestens 65 Stunden Gangreserve.
Der exquisite Mechanismus ist in einem geschmiedeten Carbongehäuse untergebracht, mit schwarzer Keramiklünette, Krone und Drückern sowie Titan-Drückern. Sein robustes Gehäuse misst 44 mm Durchmesser und 14 mm Dicke.
Ein dunkles Zifferblatt ist mit dem Motiv „Mega Tapisserie“ von Audemars Piguet versehen und bietet eine hohe Lesbarkeit. Neben einer Tourbillon-Blende gibt es auf der 9-Uhr-Position einen kleinen Sekundenzähler und auf der 3-Uhr-Position einen 30-Minuten-Chronozähler.
Ein moderner, schlichter schwarzer Look des neuen Royal Oak Offshore Selfwinding Tourbillons wird durch ein schwarzes Kautschukarmband ergänzt, das mit einer Titan-Dornschließe endet. Die Uhren & Wunder Ausstellung wird von der Fondation de la Haute Horlogerie (FHH) veranstaltet und steht für die bedeutendste Veranstaltung dieser Art in Asien. In diesem Jahr findet zum zweiten Mal das „Invite Only“ Event für tausende Sammler und Liebhaber der Uhrmacherkunst statt.