2021 Beliebte Rolex Batman GMT-Master II

Während es den Rolex GMT-Master seit 1954 gibt, ist der ‚Batman‘ der neueste Neuzugang in der Kollektion und verfügt über eine jetzt ikonische schwarz-blaue Keramiklünette. Wie „der dunkle Ritter“ waren es diese kräftigen Farben, die ihm nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2013 einen niedlichen Spitznamen einbrachten. Batman Rolex hat zwar eine kurze Geschichte, ist aber tatsächlich vielfältig und interessant. Der Rolex Batman GMT-Master II ist ein sofortiger Klassiker und hat mit den jüngsten Verbesserungen mehr Anerkennung in der gesamten Luxusuhren-Community gefunden. Schauen wir uns den wichtigen Meilenstein des „Batman“ Laureus GMT-Master II genauer an.
Als die Rolex Batman auf der Baselworld 2013 vorgestellt wurde, wurden alle darauf aufmerksam. Die blau-schwarze Lünette war nicht nur eine wirklich zeitgemäße und coole Version der zweifarbigen Lünette, die wir aus der GMT-Master-Kollektion kennen und lieben gelernt haben, sondern sie war auch die erste ihrer Art. Rolex verwendete bereits seit etwa zehn Jahren Keramik in ihren Lünetten, aber erst mit dem Batman GMT konnten sie dieses knifflige Material verwenden, um eine zweifarbige Lünette zu erstellen.
Das Ergebnis war eine reichhaltige und gesättigte zweifarbige Lünette, die viel stärker war und die Farbe exponentiell besser hielt als die vorherigen Aluminium-Gegenstücke. Nicht nur der ursprüngliche Batman – der Schiedsrichter. 116710BLNR – die erste zweifarbige Keramiklünette, aber auch die einzige, die seit einigen Jahren auf einer GMT-Uhr aus Edelstahl erhältlich ist. Das liegt daran, dass replica Rolex gleichzeitig das rote und blaue Pepsi GMT von Edelstahl auf 18 Karat Platin umgestellt hat.
Während einige Leute dieses großartige Update des von Fans bevorzugten Batman GMT-Master II lieben, favorisierten andere immer noch das Oyster-Armband und sagten, dass es gegen die inhärente Sportlichkeit der GMT-Master-Kollektion verstoße. In beiden Fällen hat das brandneue Jubiläumsarmband dazu beigetragen, diese neue Generation von Rolex GMT-Uhren von den verschiedenen anderen Professional-Uhrenkollektionen der Marke zu unterscheiden.
Über das neue Jubiläumsarmband hinaus ist der Fall des neuen Ref. 126710BLNR GMT-Master II wurde ebenfalls neu gestaltet, um ein noch raffinierteres Gefühl am Handgelenk zu erzielen. Technisch gesehen hat es den gleichen Gehäusedurchmesser von 40 mm, aber der 126710BLNR fühlt sich am Handgelenk etwas dünner und runder an, während das Gehäuse des Ref. 116710BLNR ist etwas eckiger und quadratischer in seiner Form.
Eine weitere der bedeutendsten Verbesserungen war der neue Cal. 3285 Uhrwerk mit der markeneigenen Chronergy-Hemmung. Der Schiedsrichter. 126710BLNR verfügt außerdem über ein brandneues Chromalight-Licht auf dem Maxi-Zifferblatt, das der Uhr bis zu acht Stunden lang einen auffälligen blauen Schimmer verleiht. Als ob das Zifferblatt nicht prominent genug wäre, hat Rolex ein übergroßes Zifferblatt für die Uhr, das einen Leuchtblock und Zeiger im Mercedes-Benz-Stil für einen mutigeren, sportlicheren Look am Handgelenk hinzufügt.